Dienstag, 4. März 2014

DIY - Zauberstab

Vielleicht braucht ja die eine oder andere kleine Hexe, Fee oder auch Pippi noch dringend einen Zauberstab?! Hier ein kleines, schnelles Faschings-DIY:

Material
  • einen Stab, Länge nach Wunsch - ich habe einen Holzstab verwendet, vielleicht habt ihr auch einen alten Blumenstecker oder einen Holzspiess zu Hause
  • Farbe um den Stab zu bemalen
  • kleines Stoffstück
  • Stoffreste zum Befüllen oder anderes Füllmaterial
  • Bänder (zB diese Haltebändchen aus gekauften T-Shirts)
  • Heißkleber oder doppelseitiges Klebeband


Zuerst den Stab bemalen, denn das
Trocknen dauert etwas; ich habe dafür
Universalacrylfarbe verwendet und
 nach dem Trocknen noch eine zweite
Schicht aufgetragen


Während der Stab trocknet, 2 Stoffstücke
(bei mir waren es ca. 5cmx7cm)
rechts auf rechts legen
und die gewünschte Form, hier ein Herz,
aufzeichnen und, bis auf eine kleine Öffnung
für den Stab unten an der Herzspitze,
zusammennähen; ausschneiden und
Nahtzugabe an den Rundungen vorsichtig etwas
einschneiden

Wenden und füllen; ich habe dazu
einfach Stoffreste verwendet
und diese mit dem runden Ende einer
Häkelnadel hineingestopft

Den getrockneten Stab auf die
gewünschte Länge kürzen; falls ihr einen
Spiess verwendet, eventuell Spitzen
abschneiden; Kanten mit Schleifpapier glätten


Doppelseitiges Klebeband oben um den
Stab kleben oder Heißkleber verwenden,
Stab vorsichtig in die Öffnung stecken
und festdrücken;
Bänder an den Stab knoten;

Fertig!

Ich wünsche euch noch gutes Gelingen, viel Spass und einen spannenden Faschingsdienstag! 
frau nord

PS: Mein erstes Tutorial schick ich auch gleich zum creadienstag!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen