Montag, 26. Mai 2014

Sew Along: Taschenspieler 2 - Der Rucksack/Crossbag




In der 8. Woche des Taschenspieler 2 Sew Alongs ist der Rucksack/Crossbag an der Reihe. Ich habe mich auf Grund der geringen Größe für die Crossbag-Variante entschieden, da sollte wohl ein Träger reichen. Geldtasche, Telefon, Ordnungshüter, Sonnenbrille, kleine Wasserflasche, ein bisschen Jause und etwas Fotoequipment und vielleicht auch noch ein Buch finden darin Platz, quasi das nötigste für einen Tagesausflug.

Genäht habe ich den Crossbag aus Baumwollstoffen außen und Wachstuch innen. Andersrum wäre es wahrscheinlich praktischer und schmutzabweisender gewesen, aber sorum hat es mir einfach besser gefallen! Oben beim Crossbagträger habe ich noch ein Stück Webband angebracht, vielleicht möchte ich da ja mal die Fahrradschlüssel anhängen. Und den Reißverschluss habe ich zwischen Außen- und Innenstoff eingenäht.






Bin schon gespannt, ob aus dem kleinen Rückentäschchen ein treuer Begleiter wird! Ab damit zu Emma und ich werfe auch gleich mal einen Blick auf die neuen Täschchen meiner Mitnäherinnen.




Liebe Grüße
Betina


Stoffe: Tula Pink Acacia - Diamonds, Racoon, Humming Bird; Riley Blake Woodland Trails; Laminierte Baumwolle;
Schnitt: Rucksack/Taschenspieler2 von farbenmix

Samstag, 24. Mai 2014

Eins, zwei, zehn Haarbänder



Gestern ist hier ein ganzer Schwung Haarbänder entstanden. Die standen schon lang, lang wieder einmal auf der Liste und jetzt kam noch eine Geburtstagsbestellung dazu, eine Deadline sozusagen, die hat geholfen ;)


Eins wurde auch direkt geklaut und ist schon unterwegs zum Einkaufen…

Schönes Wochenende
Betina

Stoffe: farbenmix, Hamburger Liebe, Lillestoff
Schnitt: Kombi aus HL und Eigenkreation
Verlinkt mit Meitlisache im Mai

Donnerstag, 22. Mai 2014

Neue Hose für mich - RUMS 21/14

Kennt ihr das - ihr habt ein, zwei Lieblingshosen, die werden fast täglich getragen, bis sie immer mehr auseinander fallen und dann, ja dann herrscht Ratlosigkeit. Denn so eine gute Hose ersetzt man nicht einfach mal so.

Ich habe mich also dazu entschlossen zu versuchen, mir eine alltagstaugliche Hose zu nähen. Eine Mama Frida vom Milchmonster sollte es werden. Aus blauem, leichten Jeansstoff. Für die Bündchen habe ich schwarz/weißen Ringeljersey verwendet und beim Bund noch ein Gummiband mitgenäht. Die Taschen sind außen auch aus Jeansstoff und für innen habe ich ein Stückchen Hamburger Liebe Dancing Drops geopfert. Fühlt sich echt gut an, in den Taschen!







 Sie durfte auch schon raus






Ich mag meine Frida, die ist auch aus festerem Baumwollstoff superbequem! Hat durchaus Lieblingshosenpotential! Und wenn die kaputtgeht, weiß ich wenigstens, wo ich sie nachbekomme!

Sonniges Grüßchen
Betina




Stoff: Baumwolljeans, Dancing Drops von Hamburger Liebe, Ringeljersey schwarz/weiß
Schnitt: Mama Frida vom Milchmonster (mit 1cm Nahtzugabe extra, wegen dem festeren Jeansstoff)
Verlinkt mit RUMS

Dienstag, 20. Mai 2014

Sew Along: Taschenspieler 2 - Die Tropfentasche

Diese Woche ist bei Emmas Taschenspieler 2 Sew Along die Tropfentasche an der Reihe. Ursprünglich wollte ich ja gar nicht alle 12 Taschen mitnähen und besonders nicht die Tropfentasche, denn, obwohl Frau ja nie genug Taschen haben kann, habe ich wohl genug beutelartige Taschen. Doch  so ein Sew Along birgt auch einen gewissen Suchtfaktor und mir war bald klar, ich möchte doch sehr unbedingt jede Tasche mitnähen. Um nicht ganz maßlos zu sein (12 Taschen in 12 Wochen nur für mich ;-) habe ich versucht eine Freundin zu überzeugen, dass ich die Tropfentasche für sie nähen darf, sie hätte sogar ein Mitspracherecht bei der Stoffwahl gehabt. Zuerst schien sie interessiert, fast hatte ich sie soweit, doch was macht sie dann? Fährt in den nächsten Stoffladen, kauft sich die Taschenspieler CD und näht sich jetzt die Taschen selbst!!!

So ganz enttäuscht war ich über diese Wendung dann doch nicht, denn mittlerweile hatte ich schon ein Bild meiner Version der Tasche im Kopf, dass sich wahrscheinlich nicht so ganz mit ihren Vorstellungen gedeckt hätte :-)

Die Tropfentasche ist schnell genäht, der umlaufende Reißverschluss lässt sich gut anbringen und ist geschlossen, wie geöffnet ein Hingucker! Ich bin mir zwar nicht sicher, ob ich diese Verkleinerungsfunktion je nutzen werde, aber man weiß ja nie! Macht auf jeden Fall Spaß sie einzubauen und zu sehen, wie verschieden die Tasche mit geöffneten und geschlossenen Reißverschluss wirkt. Genau darum macht mir der Sew Along große Freude, ich probiere Modelle aus, die ich sonst nicht genäht hätte! Ich kann mir auch gar nicht vorstellen, wieviel Arbeit in der Entwicklung der einzelnen Modelle dieser CDs stecken muss!

So, jetzt aber zu meiner Flamingo Tropfentasche:



An meinem Lieblingstaschenast war es morgens noch etwas schattig...


Rückseite


Als Innentasche habe ich die inneren Abschnitte des Kranzes verwendet und in der Hälfte abgenäht, damit die Tasche nicht zu tief wird. Auch ein gestreiftes Schlüsselband gibt es;



Als Träger habe ich einen Gürtel verwendet und ihn seitlich befestigt


Mit geöffnetem Reißverschluss


Es hat Spass gemacht, die Tropfentasche zu nähen und auch wenn ich dachte ich habe genug Beuteltaschen, so eine hatte ich definitiv noch nicht ;-)

Alles Liebe
Betina

Stoffe: Sofia und Bråkig von Ikea, Flamingos von Sew-Be-Do
Schnitt:Tropfentasche/Taschenspieler2 von farbenmix
Verlinkt mit Frühstück bei Emma und creadienstag

Donnerstag, 15. Mai 2014

DIY - Anleitung für ein ratzfatz Sonnenbrillentäschchen in 10 Bildern


Hier bei uns ist es seit Tagen eher trüb, nass und grau. Zwangspause für meine Sonnenbrille. Und weil sie gerade mehr Zeit in meiner Tasche verbringt, als auf meinem Kopf, brauchte sie endlich ein eigenes, kuscheliges Täschchen.

Geht ganz flott - in 10 Bildern:


Material:
Stoff, so groß, dass eure Brille reinpasst,;
Nahtzugabe nicht vergessen! 
Am oberen Rand habe ich 5 cm für den Tunnel des 
Gummibandes zugegeben
Gummiband oder anderes Band, ca 45 cm lang
2 Ösen
Kordelstopper


Der Stoff sollte so groß sein, dass er einmal um die Brille passt.
Nahtzugabe und Tunnel nicht vergessen!

Stoff noch verzieren mit Webbändern, Stoffresten etc
und
 versäubern, falls gewünscht :)

Stoffstück halbieren;
 Mitte der Vorderseite markieren
und Position der Ösen bestimmen;
Ösen anbringen;

Die schöne Ösenseite sollte natürlich vorne sein!

Stoff wieder rechts auf rechts halbieren;
Boden- und Seitennaht steppen;
Gummiband durch die Ösen fädeln
 (wenn ihr größere Öffnungen habt,
könnt ihr  euer Band natürlich auch zum Schluss einfädeln!);
Ich hab die Endend des Bandes noch etwas
mit dem Feuerzeug behandelt, damit es nicht ausfranst;


Seitliche Nahtzugabe auseinanderfalten,;
Stoff für den Tunnel zweimal umschlagen,
so, dass euer Gummi/Band gut Platz hat,
 feststecken
und unbedingt darauf achten,
dass das Band nicht im Nahtbereich ist!

Tunnel knappkantig absteppen;
Band nicht mitannähen!!!

Ecken abschrägen;
wenden;

Fertig!

Vielleicht hat ja der eine oder andere ja jetzt auch Lust seiner Brille einen Schlafsack zu verpassen! Falls irgendetwas unklar ist, oder ihr Fehler findet, würde ich mich über eine Nachricht freuen. So oft habe ich das ja noch nicht gemacht und Anleitungen zu schreiben, ist schwerer als gedacht ;-)

Alles Liebe & stürmische Grüße
Betina

Stoffe: Sofia von Ikea und Reststück von Kokka
Schnitt: nordfrau
Verlinkt mit RUMS





Mittwoch, 14. Mai 2014

Sew Along: Taschenspieler 2 - Die Klappentasche

So, es ist wieder Taschenzeit. Woche 6, Auftritt Klappentasche. Dieses Tasche fiel mir beim ersten Drüberschauen über die Modelle der Taschenspieler CD gar nicht ins Auge. Doch bei genauerer Betrachtung des Schnitts traf mich dann die Erkenntnis - die könnte doch etwas ganz besonderes werden. 

Zu meinem Leidwesen zeigte sie sich mir als schickes Ledertäschchen. Und diese Vision ließ sich auch nicht mehr vertreiben. Hm. Also wieder ein Experiment. Anfangs wußte ich ja nicht mal, ob mein treues Maschinchen sowas überhaupt mitmacht. Aber was soll man machen, wenn sich eine Idee so im Kopf festsetzt. Vom örtliche Lederladen habe ich dann freundlicherweise ein Teststück bekommen und meine Nähma hat sich bereit erklärt, durch teilweise 4 Lagen Leder zu nähen, gaaanz langsam, aber immerhin!

Der Klappentaschen-Schnitt bietet so viele Möglichkeiten - Henkel und/oder Schultergurt, große, kleine oder keine Klappe, mit oder ohne Reißverschluss. Genau das mag ich beim Taschennähen am liebsten, das Zusammenpuzzeln der einzelnen Komponenten zu einem (für meine Bedürfnisse) perfekten Begleiter.

Ich habe mich für die Version mit Henkeln, kleiner Klappe und Rv entschieden, außen schwarzes Leder, innen schwarz/weiße Lieblingsstöffchen und etwas schwarze Seide. 





Mit Lieblingswebband...


und Sternen...


…auf ein Innenfach habe ich wieder verzichtet, dafür reichte der Blätterstoff nicht mehr und ich habe ja meinen Ordnungshüter…


…gleich eingeräumt und ausgeführt!


Ich mag meine neue Tasche schon wieder sehr sehr gerne! Eigentlich wollte ich ja bei Emmas Sew Along gar nicht alle Taschen mitnähen, aber so wie es aussieht kann ich gar nicht mehr anders. Sehr hoher Suchtfaktor!!!

Alles Liebe
Betina

Stoffe: Kokka, Lederreste, Seidenrest
Schnitt: Klappentasche/Taschenspieler2 von farbenmix

Freitag, 9. Mai 2014

Meine allererste Babykombi

Ich nähe ja gern und oft Kinderanziehsachen, aber bis jetzt waren tatsächlich noch keine Babysachen dabei! Umso mehr habe ich mich gefreut, als sich jetzt die Gelegenheit dazu ergeben hat.

Hier also meine allerste Babymädchenkombi (mit extra viel rosa, damit die Schwester des großen Bruders nicht immer in blau/beige sein muss ;-))




Ich hoffe, das kleine Würmchen fühlt sich darin wohl und die Mama kann sich mit den neuen Farben anfreunden!

Alles Liebe
Betina


Stoffe: Püdorf und Staaars von farbenmix, Maxidots gelb von Hamburger Liebe
Schnitt: Tunika Ottobre, Hose Frieda vom Milchmonster
Verlinkt mit Meitlisache im Mai

Mittwoch, 7. Mai 2014

Endlich doch noch - der 365 Tage Quilt Ende April

….oder fast Mitte Mai. Irgendwie bin ich einfach nicht dazu gekommen, aktuelle Fotos meiner ständig wachsenden Decke zu zeigen oder auch überhaupt welche zu machen. Dabei hatte ich mich doch soooo gefreut. Worüber?

Uli vom Königskind hat am 10. April anlässlich des 100. Tages des Jahres bzw. Quadrats/Rechtecks/Dreiecks an unseren Quilts ein supertolles Stoffpaket verlost. Ich konnte es ja gar nicht glauben, aber ich war die sehr glückliche Gewinnerin! 



So viele Schätze hat Uli da reingepackt, ein Stückchen Happy, einen Tula Pink Waschbären, passend für Ostern Hasenstöffchen, Eulenstoff (den hab ich für den heutigen Tag an den Quilt genäht, weil ich es endlich schaffe, diesen Post zu schreiben…), hach und noch so viel mehr!

Am meisten habe ich mich über Flora Fox gefreut! Immer, wenn ich andere 365 Tage Quilts mit Flora gesehen habe, hab ich gedacht, die hätte ich auch sehr gerne bei meiner Decke dabei (und als Rock, Tasche, Täschchen…).

Danke liebe Uli, dass dieser Wunsch in Erfüllung gegangen ist! Ich weiß auch schon, wo Flora hinkommt - in die Mitte meines Quilts. Es dauert gar nicht mehr so lang, dann haben wir schon Halbzeit, noch 55 Tage, falls ich mich nicht verzählt habe!



Schon gar nicht mehr so klein


Die aktuelle Reihe, mit Stoffen von meiner gepatchten Markttasche, der Kosmetiktasche und der Eule von Uli.


Ich finde ja, es sieht schon nach Decke aus :-)


Tag 127 und ich freu mich immer noch mitzumachen. Manchmal ertappe ich mich ja dabei, dass ich schon überlege, was ich 2015 als 365 Tage Projekt machen könnte…..

Alles Liebe
Betina

Dienstag, 6. Mai 2014

Sew Along: Taschenspieler 2 - Die Kosmetiktasche


Schon die 5. Tasche beim Sew Along von Emma, das heißt, ich nähe seit 5 Wochen wöchentlich eine Tasche. Wow. Wie doch die Zeit verfliegt.




Diese Woche ist die Kosmetiktasche an der Reihe. Sie ist schnell genäht und die Faltung hat richtig Spaß gemacht, ist gar nicht schwer! Damit ich nicht zu viel einfalte, habe ich die 0,5cm aber noch auf dem Schnittteil eingezeichnet. :-) Bei den dann folgenden senkrechten Nähten habe ich, wie in der Anleitung beschrieben, im Abstand von 0,5 cm zur senkrechten Faltlinie abgesteppt, danach war mein Oberteil aber leider zu breit. Also hab ich alle Nähte nochmal füßchenbreit abgesteppt, danach hat es besser zusammengepasst. Keine Ahnung, wie das kommt?!? Danach war sie schnell fertiggenäht. Innen ganz einfach, ohne Zusatzfächer. Ich denke, dieses Täschchen wird das zu Hause für kleinere Häkelprojekte werden.





Ein bisschen schwarz/weiß musste dann doch sein! Daumen hoch für die Kosmetiktasche, ein überschaubares Projekt, aber durch die Faltung nicht langweilig, sondern erfrischend anders!

Noch eine schöne Woche!
Betina

Stoffe: Cameo von Amy Butler, Pünktchen ???
Schnitt: Kosmetiktasche/Taschenspieler2 von farbenmix

Freitag, 2. Mai 2014

Sew Along: Taschenspieler 2 - Die Markttasche

Auf diese Tasche habe ich mich schon seit Beginn des Sew Alongs gefreut! Nur wie sie aussehen sollte, wußte ich lange nicht. Wieder schwarz/weiß? Punkte? Oder diesmal doch eher bunt? Und schließlich kam sie doch noch, die Erleuchtung :)




Die Außenteile sollten aus verschiedenen Stoffresten zusammengepatcht werden, die Idee kam mir beim Nähen der letzten Apriltage des 365TageQuilts! Obendran ein wohlgehütetes Stoffschätzchen, Meise mit Herz, einer meiner ersten Hamburger Liebe Stoffe. Innen ist sie aus festem schwarz/weiß gestreiften Ikeastoff, das schien mir für eine Tasche dieser Größe passend. Soll doch einiges aushalten! An einer Innenseite habe ich noch ein Reißverschlussfach und ein Bändchen mit Karabiner angebracht. Die Träger sind diesmal wieder mit Bundfix gemacht, das geht einfach richtig flott!




Heute durfte sie mit  zum Markt und hat den ersten Belastungstest bestanden (besser als ich, uff, war die schwer) und irgendwann darf sie bestimmt auch mal mit zum Strand!



Schönes Wochenende & liebe Grüße
Betina

Stoffe: bunt gemischte Reste, Meise mit Herz von Hamburger Liebe, Streifenstoff von Ikea
Schnitt: Markttasche/Taschenspieler2 von farbenmix