Donnerstag, 15. Mai 2014

DIY - Anleitung für ein ratzfatz Sonnenbrillentäschchen in 10 Bildern


Hier bei uns ist es seit Tagen eher trüb, nass und grau. Zwangspause für meine Sonnenbrille. Und weil sie gerade mehr Zeit in meiner Tasche verbringt, als auf meinem Kopf, brauchte sie endlich ein eigenes, kuscheliges Täschchen.

Geht ganz flott - in 10 Bildern:


Material:
Stoff, so groß, dass eure Brille reinpasst,;
Nahtzugabe nicht vergessen! 
Am oberen Rand habe ich 5 cm für den Tunnel des 
Gummibandes zugegeben
Gummiband oder anderes Band, ca 45 cm lang
2 Ösen
Kordelstopper


Der Stoff sollte so groß sein, dass er einmal um die Brille passt.
Nahtzugabe und Tunnel nicht vergessen!

Stoff noch verzieren mit Webbändern, Stoffresten etc
und
 versäubern, falls gewünscht :)

Stoffstück halbieren;
 Mitte der Vorderseite markieren
und Position der Ösen bestimmen;
Ösen anbringen;

Die schöne Ösenseite sollte natürlich vorne sein!

Stoff wieder rechts auf rechts halbieren;
Boden- und Seitennaht steppen;
Gummiband durch die Ösen fädeln
 (wenn ihr größere Öffnungen habt,
könnt ihr  euer Band natürlich auch zum Schluss einfädeln!);
Ich hab die Endend des Bandes noch etwas
mit dem Feuerzeug behandelt, damit es nicht ausfranst;


Seitliche Nahtzugabe auseinanderfalten,;
Stoff für den Tunnel zweimal umschlagen,
so, dass euer Gummi/Band gut Platz hat,
 feststecken
und unbedingt darauf achten,
dass das Band nicht im Nahtbereich ist!

Tunnel knappkantig absteppen;
Band nicht mitannähen!!!

Ecken abschrägen;
wenden;

Fertig!

Vielleicht hat ja der eine oder andere ja jetzt auch Lust seiner Brille einen Schlafsack zu verpassen! Falls irgendetwas unklar ist, oder ihr Fehler findet, würde ich mich über eine Nachricht freuen. So oft habe ich das ja noch nicht gemacht und Anleitungen zu schreiben, ist schwerer als gedacht ;-)

Alles Liebe & stürmische Grüße
Betina

Stoffe: Sofia von Ikea und Reststück von Kokka
Schnitt: nordfrau
Verlinkt mit RUMS





Kommentare:

  1. Super Idee! Ich glaube, so einen "Schlafsack" brauche ich auch für meine Sonnenbrille. Sie passt nämlich nicht in ein Brillenetui und hat deshalb schon einige Kratzer abbekommen. Danke für die Anregung!

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich sehr Andrea, wenn ich dir ein bisschen Inspiration sein konnte :-)
      Genau um den Schutz vor diesen kleinen Kratzern durch Schlüssel und Co ging es mir dabei auch!
      Danke fürs Vorbeischauen & alles Liebe
      Betina

      Löschen
  2. Also eigentlich hoffe ich ja, dass die Sonnenbrille bald wieder rausdarf... ;-) Aber hübsch ist dieses Säcklein!
    Auch stürmische, böige, pfeifende (brrr...) Grüße,
    Viki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, dass würd mich auch nicht stören! Aber momentan heult es noch ziemlich und ächzt…
      Danke & Grüßchen
      Betina

      Löschen
  3. Ui, wie schön. Tolles Brillentäschchen...und die Ösen sind ja super. Danke für die tolle Anleitung. Bei mir fliegen die Brillen immer quer durchs Auto...so ein hübsches Beutelchen könnten sie durchaus gebrauchen.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank Steffi! Ich finde meine Sonnenbrille damit auch leichter in der Tasche :-) und den Stoffresten tut man dabei auch was Gutes!

    Liebe Grüße, Betina

    AntwortenLöschen