Donnerstag, 30. Oktober 2014

RUMS 44/14 - Jerseykleid

Schon wieder RUMStag! Wie gut, dass ich gestern etwas für mich genäht habe ;)

Kleid in schwarz/weiß, Kreise, Streifen, Strickbündchen


Aus dem Free Jersey von Lillestoff wollte ich ursprünglich einen Rock machen, aber als ich ihn dann in den Händen hielt, wollte er doch lieber eine Tunika oder ein Kleid werden. Ich hatte genau einen Meter  von dem Stoff gekauft, aber bei einer Breite von 1,50 m gehen sich Vorder- und Rückenteil zum Glück gut aus. Für die Ärmel wollte ich ohnehin einen anderen Stoff verwenden.

Genäht habe ich nach dem Schnitt Timeless and Cozy aus der Ottobre 5/12. Den wollte ich schon sooooooooooo lang mal ausprobieren! Ich habe den Schnitt dann noch um 6 cm verlängert, so, dass mir das Kleid gut bis zum Knie geht.

Kleid aus Jersey mit Strickbündchen


StrickbündchenDie Ärmel haben noch schwarze Strickbündchen bekommen, das wollte ich auch schon lang mal versuchen. 
Gestrickt habe ich sie mit einem Nadelspiel Nr4, 45 Maschen angeschlagen, dann 2  Maschen zusammengenommen um die Runde zu schließen, bleiben 44 Maschen übrig. Die erste Runde wurde glatt gestrickt, dann immer 2 rechts, 2 links, bis zur gewünschten Höhe. Beim Abketten sollte man unbedingt darauf achten, das locker genug zu tun, oder eine elastische Methode verwenden, sonst passt die Hand dann nicht mehr so recht durch!


Ich bin schon gespannt, wie sich das neue Teilchen im Alltag schlägt!

Liebes Grüßchen
Betina


Ärmel mit schwarzen Strickbündchen


Stoffe: Free von Lillestoff, Ringeljersey schon ewig im Stoffregal, und schwarzer Unijersey für Halsausschnitt und Saumkante
Schnitt: Nr3 aus der Ottobre 5/12 
Wolle: Basilico von Gründl


Donnerstag, 23. Oktober 2014

Oktoberprojekt Stoffabbau - Geldbeutel



Woche 4 bei Emmas Oktoberprojekt und ich hab mir im wahrsten Sinne des Wortes einen Beutel fürs Geld genäht. Leider ist er etwas kleiner ausgefallen, als erhofft und so passt auch wirklich nur Geld rein und keine Karten. Beim Zuschneiden hab ichs schon vermutet, war aber trotzdem nicht mehr aufzuhalten. 

Genäht habe ich nach dem Schnittmuster Little Money Bag von le-kimi, das schon seit Urzeiten ungenutzt auf der Festplatte schlummert. Leider fand ich die Anleitung etwas unübersichtlich, es gibt eine Grundanleitung und dann die einzelnen Varianten und man muss dann öfters zwischen den Anleitungen wechseln. Vielleicht war ich aber auch nur etwas unkonzentriert und schließlich hab ich es doch noch geschafft, alles vernünftig zusammen zu puzzeln. Möglicherweise gebe ich dem Ebook noch eine Chance und nähe für die letzte Woche des Oktoberprojektes eine der größeren Taschen daraus, dann könnte ich auch einen fast schon fossilen Punkt von meiner Nähliste streichen!


Da das Täschchen leider doch nicht als Ersatz für meinen Geldbeutel infrage kommt, schau ich mal, ob ich bei Emma eines entdecke, das besser passt - außen klein und innen mit viel Platz!

Liebes Grüßchen
Betina

Stoffe: Cordreste, Meise mit Herz von HHL, Punktebaumwollstoff
Schnitt: Lovely Cute Bag von le-kimi
Verlinkt mit Frühstück bei Emma und Rums






Donnerstag, 16. Oktober 2014

RUMS 42/14 - Ballonrock Helma


Rock, Blumen, hellblau

Dieser Cordrock verdankt sein Entstehen einer ganz spontanen Eingebung im Stoffladen. Eigentlich war ich ja wegen ganz was anderem dort…

Zu Hause gesellten sich dann noch Mister Dachs von Cherry Picking dazu und schwarz-weiße Ringel, denn zumindest etwas schwarz muss doch sein.

Genäht habe ich nach dem Schnitt Helma, meinem wohl liebsten Rockschnittmuster, wie auch hier schon. Ich mag das ballonige des Rocks ganz gern, außerdem ist er auch recht schnell gemacht. Beim Zuschneiden hatte ich dann noch eine Schrecksekunde - hab ich doch beim Abzeichnen nicht auf die Richtung des Musters geachtet - ich dachte erst, es geht in beide Richtungen…

Nein, tut es, zumindest für mich nicht wirklich und fast hätte ich mir einen Rock mit ziemlich traurigen Blümchen gemacht! Ist ja nochmal gut gegangen!

Rock, Blumen, hellblau

Eine Tasse Tee ist auch immer dabei...

Rock, Blumen, hellblau, Detail, Webband

So und ab damit zu RUMS!

Liebes Grüßchen
Betina


Stoffe: Lovely Flowers von HHL, Mister Dachs von Cherry Picking, Ringeljersey von Lillestoff, schwarzes Bündchen
Schnitt: Helma von farbenmix

Mittwoch, 15. Oktober 2014

Oktoberprojekt Stoffabbau - Kosmetiktäschchen

kleine Kosmetiktasche, Anker, Wal, Frida Kahlo


Kleine Kosmetiktäschchen wollte ich ja schon lange mal nähen und dank Emmas Oktoberprojekt hab ichs jetzt auch geschafft. Dreimal Herz-Schlamperle von farbenmix für uns drei. Mehr brauchen wir normalerweise nicht, wenn wir unterwegs sind. 


kleines Kosmetiktäschchen, Anker, grün


Da wir öfters auf Campingplätzen Halt machen, habe ich innen noch ein Aufhängebändchen eingenäht, damit man es auch in geöffnetem Zustand aufhängen kann. Mal sehen, wie sich das in der Praxis bewährt!


Kosmetiktasche Wal, geöffnet, mit Hängebändchen


Kosmetiktaschen, geöffnet, mit Aufhängeband

Kosmetiktasche Anker, geöffnet, hängend


Ich freu mich schon drauf, die Täschchen für den nächsten Urlaub zu packen, auch wenn es sicher noch etwas dauert, bis es soweit ist!

Liebes Grüßchen
Betina


3 Kosmetiktäschchen, Frida Kahlo

Stoffe: Alexander Henry Rest vom Rock, Reste von Stoffmarktstöffchen
Schnitt: Herz/Taschenspieler1 von farbenmix

Dienstag, 14. Oktober 2014

Eingekocht!

zwei Quitten

Kennt ihr diese zwei Schönheiten? Das sind Quitten und sie gehören zur Familie der Rosengewächse. Roh sind die bei uns wachsenden allerdings nicht genießbar, zu viele Gerbstoffe machen sie bitter. Wichtig ist, dass man vor der Verarbeitung den Flaum mit einem Tuch abreibt, ich hab ihn einfach unter fließendem Wasser mit den Händen abgerieben, da sind nämlich auch reichlich Bitterstoffe drinnen.

Da ich viele Quitten hatte, habe ich mich dazu entschlossen, Gelee daraus zu machen. Das Rezept dafür habe ich hier gefunden. Im Prinzip keine große Hexerei, nur das Zerkleinern der harten Früchte hat etwas gedauert.

Ein kleiner Tipp - verwendet kein Schneidebrett oder Küchentuch, an dem ihr sehr hängt, denn die Quitten hinterlassen ziemlich bleibende Spuren! Dafür verbreiten sie schon nach kurzem Kochen einen Duft….mhmm…schwer zu beschreiben…etwas zitronig….am besten selbst ausprobieren!

Glas Qittengelee

Quitten, Qittengelee, Glas


Gutes Gelingen
Betina

Verlinkt mit creadienstag!

Montag, 13. Oktober 2014

Oktoberprojekt Stoffabbau - Deko aus Stoff

genähte Katze, Stoff, Punkte, Knopfaugen

In der dritten Woche von Emmas Stoffabbau-Sew Along geht es um Deko aus Stoff. Für etwas Inspiration, was das denn so sein könnte, Emmas persönliche Deko-aus-Stoff-Liste findet ihr hier

Ich habe für die Katzenfreundin der Familie ein Katzenduo genäht. Aus einem etwas älteren Hamburger Liebe Stoffschatz aus dem Jahr 2010.

genähte Katze, Stoff, Punkte, Knopfaugen

Besonders viel Stoff wurde dabei nicht verbraucht, aber immerhin ;-)

genähte Katze, Stoff, Punkte, Knopfaugen

Vielleicht schaff ich die Woche ja noch ein Stoffdekoprojekt, das Schnittmuster von Emmas Stoffvögelchen hab ich mir vorsichtshalber schon mal ausgedruckt…

Liebes Grüßchen
Betina

Donnerstag, 9. Oktober 2014

RUMS 41/14 - Kängururock

Wie hab ich mich doch gefreut, als ich in einem, mir bis dahin unbekannten und zufällig gefundenen Stoffladen diesen Alexander Henry Stoff entdeckte! Daraus sollte ein Rock für mich werden!

Rock A-Form schwarz bunt

Weil der Stoff doch sehr gemustert und recht bunt ist - zumindest für mich -  habe ich ihn nur für das Vorderteil verwendet. Alles andere ist aus schwarzem Leinen, auch die Innenseite des Vorderteils, das ist nämlich doppelt, einerseits wegen der Durchsichtigkeit und andererseits wollte ich gerne eine Art Kängurutasche haben. Um die Tascheneingriffe und den Saum kam noch Schrägband aus dem Leinenstoff. 

Rock A-Form Tasche

Die Tasche finde ich richtig praktisch!

Rock A-Form Seitenansicht

Ausgeführt wurde er auch schon...

Rock A-Form schwarz bunt



Rock A-Form Tragebild

Damit kann ich auch endlich wieder Mal bei RUMS mitmachen!

Liebes Grüßchen
Betina

Stoffe: Alexander Henry Gotas de Amor und schwarzes Leinen
Schnitt: A-Form selbstgebastelt

Dienstag, 7. Oktober 2014

Oktoberprojekt Stoffabbau - Leseknochen

Leseknochen, Kissen, bunt, drei

Auch ich mach noch schnell mit bei Emmas neuem Sew Along. Dabei geht's dieses Mal darum, die Stoffvorräte etwas zu verringern. Das kann auch hier nicht schaden und so habe ich mich entschieden, einige Schätzchen endlich mal anzuschneiden. Und Leseknochen kann man ja schließlich nie genug haben oder verschenken…..

Leseknochen, Kissen, Katzen, schwarz/weiß


Leseknochen, Kissen, Streifen, schwarz/weiß


Einmal schwarz/weiß für mich…


Leseknochen, Kissen, Katzen, schwarz/weiss

….Cheeky Bugs & Co für das Kinderzimmer….

Leseknochen Kissen bunt Cheeky Bugs

...und auch der wohlgehütete Chirpy Ornaments musste dran glauben...

Leseknochen, Kissen, bunt, Chirpy Ornaments

Leseknochen Chirpy ornaments, ceeky bugs, bunt, Kissen


Mein Leseknochentrio darf auch noch zum creadienstag!

Liebes Grüßchen
Betina





Mittwoch, 1. Oktober 2014

Mein 365 Tage Quilt Ende September

Wieder da! Endlich! Tut richtig gut, vor dem Computer zu sitzen und diese Zeilen zu schreiben! Nicht, dass ich mir seit Juli nicht unzählige Posts überlegt hätte, aber die haben es irgendwie nicht raus geschafft aus meinem Kopf! Fehlender Speicherplatz und eine nicht funktionieren wollende Mailadresse taten dazu noch ihr Übriges…..

Jetzt geht's aber wieder munter weiter, schließlich ist mein Quilt seit dem letzten Post ein gutes Stück gewachsen!



Arrrghhh. Eigentlich hätte ich noch zwei Bilder, kann sie aber grad nicht hochladen….findet nur Bilder aus dem Jahr 2010…..grrrrrr. Woran das wohl wieder liegt?! Naja, wird schon werden :P

Liebes Grüßchen
Betina