Montag, 3. November 2014

Oktoberprojekt Stoffabbau - Taschen

Letzte Woche bei Emmas Oktober Sew Along. Ich habe sehr lang gebraucht, um zu wissen, welche Tasche es werden soll. Eine Lovely Cutte Bag passend zum Geldbeutel vom Stoffabbauprojekt, oder  doch eine Kugeltaschenschwester zu diesem reisefreudigen Exemplar?! Passende Stoffe hab ich für beide schon im Kopf gehabt.

Schließlich ist es aber ganz eine andere geworden. Nämlich eine Origami Bag. Die wollte ich schon sehr sehr lange mal versuchen. Genäht hab ich sie aus einem Hamburger Liebe Stoffschätzchen. 

Tasche, Hamburger Liebe

Die Falterei macht wirklich Spaß und ist auch nicht schwer. Gut gefällt mir, dass man sich die Größe ganz einfach selbst aussuchen kann. Die lange Seite des Rechtecks sollte dabei dreimal so lang sein, wie die kurze Seite. Meine Origami Bag ist aus zwei Rechtecken mit 38cm x 114cm entstanden. Das nächste Mal würde ich sie wohl etwas größer machen, vielleicht 45cm x 135, dann passt auch mal ein etwas größerer Einkauf rein. Praktisch an dieser Tasche ist auch, dass man sie wenden kann.

Tasche, Hamburger Liebe

Ich freu mich, dass ich es endlich geschafft habe, diesen Taschenschnitt auszuprobieren und auch, dass  der Elephant Love Stoff dafür dran glauben musste! Schade nur, dass Emmas Oktoberprojekt damit auch schon wieder beendet ist! Danke liebe Emma, ich nehme ganz viele Ideen davon mit, zum Beispiel möchte ich mich bald an eine Reine/Wildspitz Kombi wagen!

Liebes Grüßchen
Betina



Kommentare:

  1. Tolle Wendetasche. so eine steht die ganze Zeit auch auf meiner Nähliste.
    lg Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Andrea! Die stand auch ewig auf meiner Liste! Dabei ist sie ganz flott genäht und auch schnell zugeschnitten, man braucht ja nur 2 große und ein kleines Rechteck!

      Liebe Grüße, Betina

      Löschen
  2. wow... die ist toll :-) Die Kombi ist klasse und so eine Origamibag ist wirklich fix genäht, habe ich selbst gerade ausprobiert ;-)
    GLG Dominique

    AntwortenLöschen