Donnerstag, 15. Januar 2015

Geek-A-Long 2015 oder Ich strick mir eine Decke

Irgendwann gegen Ende des letzten Jahres bin ich über den Blog Lattes and Lamas und ihren Geek-A-Long 2014 gestolpert. Dabei wurde übers Jahr eine Decke gestrickt, und zwar aus 48 Doubleface-Quadraten. Die einzelnen Quadrate zeigen Motive aus Dr. Who, Herr der Ringe, Sherlock, Superman, Harry Potter, Per Anhalter durch die Galaxis, 20.000 Meilen unter dem Meer und noch einiges mehr! 

Und weil das Ganze so ein großer Erfolg wurde, gibt es nun den Geek-A-Long 2015. Das Thema dieses Jahr ist Mad Scientists. Jeden Sonntag wird ein neues Strick/Häkelmuster veröffentlicht, insgesamt 48 Stück! Dabei hat man natürlich freie Wahl welche man dann tatsächlich für die eigene Decke arbeitet. Und weil mir einige der Letztjahresmotive sehr gut gefallen haben, werden wahrscheinlich auch davon welche für meine Decke gestrickt werden!

Anfang Decke stricken















Anfang, Decke, stricken







Dieses Jahr ist das erste Motiv ist Nicola Tesla gewidmet. Für mich war es das erste Mal überhaupt, dass ich mich an der Doubleface Technik versucht habe. Ein sehr hilfreiches Video dazu habe ich hier gefunden. Es ist eigentlich gar nicht schwer, man muss nur sehr genau zählen und konzentriert sein! Zum Abketten habe ich dann dieses Video angesehen.

Bei der Wolle habe ich mich, nach längerem Überlegen, für Drops Alpaca entschieden und stricke mit 3er Nadeln. Diese Wolle ist so herrlich weich! Und für mich hat sie, mit den zwei Seiten durchs Doublface eine gute Dicke für eine Decke. Außerdem gibt es eine reichliche Farbauswahl! 

Ein paar kleine Fehler haben sich zwar  eingeschlichen, aber ich bin doch sehr zufrieden mit meinem ersten Mal ;-)

Schließlich war das auch eine Technik, die ich schon lange mal versuchen wollte und es ist schon sehr erfreulich, wenn man sich dann endlich drübertraut!
Strickteil, Wolle, Stricknadeln

Strickteil von oben, Dunkel und helltürkis
Stricktel von oben, helltürkis, dunkeltürkisIch bin schon gespannt, was sich die zwei Mädels noch einfallen lassen und freue mich auf nächsten Sonntag, wenn das nächste Motiv online ist! Jetzt darf mein Strickstück noch zu RUMS, vielleicht gibt es ja dort noch die ein oder andere, die sich auch gerne am double-sided knitting versuchen möchte!

Wolliges Grüßchen
Betina



Kommentare:

  1. Das klingt ja nach einem spannenden Projekt. Dann wünsche ich "angenehmes Stricken" .... und bin schon gespannt welche Motive noch folgen!
    Alles Liebe
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Betina,

    das klingt ja nach einem tollen Projekt! Erinnert mich ein wenig an meinen Hobbitschal ;)

    Liebe Grüße
    Sina

    AntwortenLöschen